Ansicht Brennschneid Fertigung Energie Traeger Hallenbau Montage

In der Oberlausitz zu Hause - weltweit aktiv!

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Datenschutz und -sicherheit ist uns wichtig!

Hier möchten wir Ihnen erklären wie die Stahlbau Oberlausitz GmbH sich aktiv um die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben kümmert und was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert. Sie werden ausführlich und in verständlicher Form über Ihre Rechte aufgeklärt. Selbstverständlich können Sie die Internetseiten der Stahlbau Oberlausitz GmbH ohne jegliche Angabe von personenbezogener Daten nutzen. Sollte dennoch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. des Namens, der E-Mail Adresse oder der Telefonnummer notwendig sein, erfolgt dies in Übereinstimmung mit der Datenschutz Grundverordnung und den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Wir, die Stahlbau Oberlausitz GmbH, bemühen uns intensiv darum Ihre und unsere Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Trotz dieser Bemühungen kann ein absoluter Schutz internetbasierter Datenübertragung nicht gewährleistet sein. Aus diesem Grund können Sie uns gern Ihre personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen, wie z. B. telefonisch, übermitteln.

Diese Datenschutzerklärung gilt für www.stahlbau-oberlausitz.de und www.techno-engineering.de, nachfolgend „Website“ genannt.


Begriffe

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Dritte bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


Welche Rechte haben Sie

a) Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung

b) Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,

c) Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,

d) Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,

e) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und

f) Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Haben Sie uns eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Ihre Rechte können Sie über den Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten wahrnehmen. Den Kontakt finden Sie am Schluss dieser Erklärung.

Mit einer Beschwerde können Sie sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten

Die bei Ihrem Besuch unserer Website erhobenen Daten verarbeiten wir nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Daten nur an Dritte weiter, wenn

a) Sie uns Ihre ausdrückliche Erlaubnis gegeben haben,

b) die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,

c) die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung besteht oder

d) die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und

e) kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig um die hier genannten Zwecke zu erreichen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen erlauben. Nach Wegfall des Zweckes und Ablauf der Fristen werden die Daten gesperrt, anonymisiert oder gelöscht.


Welche Daten erheben wir

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem in Form von Logfiles des aufrufenden Rechners.

Es werden folgende Daten erfasst:

a) Browsertyp und Browserversion

b) verwendetes Betriebssystem

c) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

d) Hostname des zugreifenden Rechners

e) Uhrzeit der Serveranfrage

f) IP-Adresse des Nutzers

Diese Daten werden nicht weiter verarbeitet und sind erforderlich um die reibungslose Nutzung unserer Website sicher zu stellen. Wir verwenden diese Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten ist die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Es ist eine Kontaktaufnahme über eine bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.


Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Stahlbau Oberlausitz GmbH

Nordstraße 1a

02727 Ebersbach-Neugersdorf

Deutschland

Tel.: +49 3586 78050

E-Mail: buero@stahlbau-oberlausitz.de

Website: www.stahlbau-oberlausitz.de


Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Heike Struck

Nordstraße 1a

02727 Ebersbach-Neugersdorf

Deutschland

Tel.: +49 3586 78050

E-Mail: dsb@stahlbau-oberlausitz.de